SHAH RUKH KHAN ...


... auf Twitter

 

King Khan, wie er auch genannt wird, regiert nicht nur Bollywood, sondern berührt auch die Herzen von Millionen - mich und meine MitstreiterInnen eingeschlossen.

Es fällt mir schwer, Shah Rukh als Person nur auf diese Seite zu reduzieren. Er ist sooo viel mehr...  

Ich werde mich also hüten, hier etwas zu versuchen, was mir nicht gelingen kann. Um es mit den Worten aus DON auszudrücken:


Es ist nicht nur schwierig, ihn zu fassen... es ist unmöglich!


Was mich aber besonders freut und fast schon ehrt, ist die Tatsache, dass Shah Rukh und ich im gleichen Jahr [1965] geboren wurden. Wow!

Deshalb gilt für uns beide:



... ein halbes Jahrhundert Leben geschafft !

play

Am Rande der Dreharbeiten zu DILWALE entstand ein äusserst interessantes Interview zu SRK's 50. Geburtstag, welches Vajir Singh von BOIM mit ihm führte. - unter der Rubrik "... Interviews"  hier

bild1_1png zu finden...


SRK 25 YEARS of a LIFE - Launch 9. November 2016

 

Die Freude vor Ostern 2017 war riesengross, als dieses Buch den weiten Weg von Indien auch zu mir in die Schweiz gefunden hat !  

Die Bilder von Shah Rukh sind im Stil der indischen Filmplakate gemalen und jedes für sich ein Kunstwerk. Ich bin stolz darauf, im Besitz eines solchen Bandes sein zu dürfen.......

Original-Quelle / Quelle deutsch

8 Nov 2016

Morgen wird der Autor und Filmemacher Samar Khan ein Buch vorstellen, SRK 25 Years of A Life On Shah Rukh Khan. Er kennt den Schauspieler seit 20 Jahren, seit er ihn auf den Sets von English Babu Desi Mem getroffen hat. Er brauchte vier Jahre, um das Buch mit der Ko-Autorin Sonali Kokra zusammenzustellen. Samar sagt, “Hinter dem Buch stand der Gedanke zu zeigen, warum sich seine Regisseure solch ikonische Charaktere für den Shah Rukh ausdachten. Ich hatte die Doku Living With A Superstar über ihn gemacht, wo er mir erzählt hatte, dass von jeder Rolle, die er spielt, etwas zurückbleibt und er heute eine Kulmulation aller Charaktere ist, die er je in seinem Leben gespielt hat. Um den Mann ganz zu verstehen, musste ich mit den Filmemachern reden, mit denen er gearbeitet hat, daher habe ich mit all seinen Regisseuren geredet, außer Raj Kanwar (der verstorben ist) und Shashilal Nair (den ich nicht kontaktieren konnte).”
Lesen Sie einige Auszüge aus dem Buch. Treffen Sie den SRK, den nur Aditya Chopra kennt. In seinen eigenen Worten.
“Ich habe drei Filme mit Shah Rukh gemacht — Dilwale Dulhania Le Jayenge, Mohabbatein und Rab Ne Bana Di Jodi. Drei Filme heisst drei Rollen und drei Geschichten. In meinem Kopf sind alle drei Geschich-ten jedoch die Geschichte einer Person. Es sind nur drei unterschiedliche Versionen derselben Person. In DDLJ ließ ich Shah Rukh diesen charmanten, reichen, verwöhnten Loverboy spielen. Er ist ein schlimmer Finger, hat aber ein Herz aus Gold. Er ist die Sorte Junge, von denen Mädchen unwiderstehlich ange-zogen werden; der elegante Schlingel, den jedes Mädchen zähmen will. Am Anfang hatte ich eine Trilogie machen wollen, basierend auf den unterschiedlichen Lebensphasen des Charakters.
Genau wie der Charakter von Raj hat sich auch meine Beziehung mit Shah Rukh im Laufe der letzten beiden Jahrzehnte entwickelt. Ehrlich gesagt, mochten weder mein Vater noch ich ihn wirklich, als wir ihn für Darr besetzten. Er arbeitete damals an Rakesh Roshan’s King Uncle und wir hatten es geschafft, einiges Filmmaterial in die Hände zu bekommen. Keiner von uns war sehr beeindruckt, doch am Ende nahmen wir ihn, vielleicht, weil weiterhin alle die negative Rolle ablehnten.
Unser erster Dreh mit ihm war das Holi Lied. Ich glaube, an jenem Tag wusste ich schon, dass dieser Mann dabei war, ein Superstar zu werden. Es lag eine seltsame Art von Wahnsinn in seinen Augen, die sehr aufregend war. Ich war der erste Regieassistent bei Darr.
Wir wurden zwanglose Freunde, aber es war nicht so kumpelhaft, dass ich mit ihm über einem Bier abhing. Als ich beschloss, meinen DDLJ zu machen, wusste ich, dass ich Shah Rukh haben musste. Größtenteils, weil Shah Rukh Khan damals zwei Menschen in einem war. Es gab den Shah Rukh, die tatsächliche Person und es gab das Image, das er projizierte. Die meisten seiner Rollen drehten sich um diese forsche, arrogante und aggressive Person — alles, was er im echten Leben nicht ist. Ein guter Junge spielte einen bösen Jungen. Im echten Leben war er ein ehrlicher, belesener, freundlicher Junge. Und das ist die Seite von ihm, die ich in Dilwale herausbringen wollte… Ich wollte sein Image umdrehen. Außerdem ich niemanden, der schon einen Liebesfilm gemacht hatte.
Rab Ne Bana Di Jodi spielte sich unter sehr seltsamen Umständen ab. Die Firma lief nicht gut und ich musste einen Film machen, um die Finanzen der Firma ins Rollen zu bringen. Doch gleichzeitig wollte ich keinen Film nur um der Sache willen machen. Als ich Rab Ne Bana Di Jodi machte, hätte ich einen viel größeren Film mit einer hochkarätigen Besetzung machen können. Doch die einzige Geschichte, die mich anzog, war die eines einfachen Mannes und seines einfachen Lebens. Da hatte ich die das-außergewöhnliche-im-gewöhnlichen Eingebung über Liebe. Ich fuhr für drei Wochen nach London und kehrte mit einem fertigen Script zurück. Ich rief Shah Rukh an und sagte ihm, dass ich in drei Monaten mit den Dreharbeiten anfangen wollte und er sagte sofort zu.
Im Laufe der Jahre habe ich als Produzent, Regisseur und Freund gesehen, wie Shah Rukh mannigfaltige Rollen spielte und alle Arten von Gefühlen darstellte. Ich hatte jedoch immer das Gefühl, und habe es heute noch, dass Shah Rukh nicht aus ganzem Herzen lacht. Sein Lachen erreicht nie seine Augen. Irgendwie ist da immer eine kleine Leere, eine Täuschung. Ich denke, das hat vielleicht etwas mit der Tatsache zu tun, dass er seine Eltern sehr früh verloren hat. Ich denke nicht, dass er jemals über diesen Verlust hinweggekommen ist. Als Schauspieler ist er meiner Meinung nach der Beste auf der ganzen Welt und dass wir bisher nur Prozent seines Talents gesehen haben. Diese 90 Prozent müssen erst noch erscheinen und uns umhauen.
Als Filmemacher und Freund hoffe ich, dass er bald Rollen angeboten bekommt, die die restlichen 90 Prozent erschliessen. lch hoffe, dass ich ihm Rollen geben kann, die der Welt sagen, ‘’Sie haben Shah Rukh, den Superstar gesehen, jetzt sehen Sie Shah Rukh, den Schauspieler.”


Seine Herkunft

Persisch/Urdu شاه رخ خان; Hindi: शाहरुख़ ख़ान Shāhrukh Khān, Aussprache [‘ʃaːɦrʊx ˈxaːn]

* 2. November 1965 in Neu-Delhi

Obwohl der Zusatz "Khan" auf seine paschtunische Herkunft hindeutet, wurde Shah Rukh in Neu-Delhi geboren und wuchs dort auf. Seine muslimische Familie stammt aus Peschawar. Seine Mutter Fatima war Sozialarbeiterin in Delhi und starb 1991 an einer Sepsis. Sein Vater Taj Mohammed war Anwalt und starb 1981 an Krebs.

Shah Rukh hat eine ältere Schwester namens Shehnaz (Spitzname: Lala Rukh), welche heute bei ihm und mit seiner Familie lebt.


Seine Ehe

Shah Rukh Khan ist seit 1991 mit Gauri (* 8. Oktober 1970), welche aus einer Hindu-Familie stammt, verheiratet.

In einer Branche, in der Ehen bald einmal ihren Reiz verlieren und die Paare immens darum kämpfen, in dieser zu überleben, ist die magische Liebesgeschichte von Shah Rukh Khan und Gauri eine Ausnahme-Erscheinung, die ihresgleichen sucht. Diese hier zu erzählen, würde einmal mehr den Rahmen sprengen.

Ihr könnt sie aber in den beiden empfehlenswerten Büchern über SRK ausführlich nachlesen...

Ihre Ehe hat viele Tests der Zeit überlebt, so dass sie eines der inspirierendsten und stabilsten Paare von Bollywood sind. Sie respektieren und schätzen sich gegenseitig, und unterstützen sich in dem, was der andere tut.

Am 25. Oktober 2016 feiern die beiden Silberhochzeit - 25 Jahre glücklich verheiratet !
Zu diesem in der heutigen Zeit nicht mehr ganz alltäglichen Ehe-Jubiläum gratulieren wir herzlich und wünschen den beiden noch viele weitere glückliche gemeinsame Jahre !

Bildquelle

.

play

Seine Familie

Shah Rukh und Gauri haben zusammen drei Kinder. Aryan (* 1997) hat schon Filmerfahrung: er spielte in Kabhi Khushi Kabhie Gham die von seinem Vater verkörperte Figur Rahul als kleiner Junge. Tochter Suhana wurde im Jahr 2000 geboren. Und im Mai 2013 erblickte Khans drittes Kind AbRam das Licht der Welt. Der Junge kam per Leihmutterschaft zur Welt, da das Risiko einer erneuten Schwangerschaft für Gauri Khan zu gross war.

Hier ist AbRam im Abspann von Happy New Year zusammen mit seinem Vater zu sehen. Einfach zuckersüss! - Da schmilzt doch jedes Mutter-/Frauenherz dahin, wenn ein Vater so mit seinem Kleinen schmust und spielt, oder?

 

Shah Rukh's Tanz-Inspiration ist AbRam

Quelle  11.07.2017  Filmfare.com

Shah Rukh Khan, der gerade gestern [10.07.2017] das dritte Lied seines kommenden Films Jab Harry Met Sejal namens Safar, veröffentlicht hat, erzählte einer führenden Tages-zeitung vor kurzem, wer seine tanzende Inspiration ist.


In seinem zweiten Song Beech Beech Mein schüttelt Shah Rukh mit Anushka Sharma ein Bein und zeigt seine Tanz-Fähigkeiten. Als Shah Rukh danach gefragt wurde, antwortete er: "Es ist eigentlich AbRam, er liebt es zu tanzen. Er war derjenige, der zu dieser Nummer am meisten tanzte und ich liebe es ihn zu beobachten." 

play

Vor kurzem präsentierte sich die ganze Familie Khan in einem Shooting für Gauri's Buch ACE GROUP PRESENTS DESIGN & CONTEMPORARY LIVINGS by GAURI KHAN einerseits im lockeren Jeans-Look, andererseits aber auch ganz stylish in Gala....

Photography: Avinash Gowariker

Er fügte hinzu, dass es AbRam sei, der ihn beschützen würde, anstatt dass er sehr schützend für AbRam sei.. "Sie haben mich vorher gefragt, ob ich ein schützender Vater sei. Ich muss hinzufügen, dass AbRam mich extrem beschützend macht. Es gibt Zeiten, in denen mich jemand auf dem Bildschirm schlägt und er denkt, es ist echt, Sieht er diesen jemand dann das nächste Mal, wirft er ihm böse Blicke zu, wenn er ihm begegnet. Er tat das mit Kajol nach Dilwale wegen dieser einen Szene während der Pause. Wir gingen sogar in Dubai zusammen reiten um Ra.One zu suchen.  Und er wurde wütend auf Nawaz Bhai, nachdem er Raees gesehen hatte. Ansonsten ist er ein total Entspannter. Ich glaube, er liebt es, um mich zu sein, Im Gegensatz zu Suhana und Aryan. Er ist mehr menschen-freundlich, er freut sich, meine Fans zu sehen. An meinen Geburtstagen kommt er jeden Tag auf den Balkon, die Fans schreien meinen Namen und er kommt zu mir und sagt: "Papa, die Leute sind gekommen, Gehen wir sie treffen." Er nennt sie "Leute" und dann zieht er mich raus, weil er es genießt, ihnen zuzuwinken". schließt er.

Sind diese beiden nicht das süßeste Vater-Sohn-Duo ?


Sein Zuhause

MANNAT steht für "ein Schwur/Versprechen an die Götter"...

Das Haus hat bereits eine längere Geschichte hinter sich.Es stammt sicher noch aus der Kolonialzeit, wenn man dem Baustil nach urteilen möchte. 1969 wurde es bereits einmal in einem Bollywood-Film als "Villa Vienna" gezeigt [1.R.Bild links] - da war Shah Rukh 6 Jahre alt.

1980, elf Jahre später und vor 36 Jahren, sah es dann eher aus wie ein verlotterter Bungalow als wie eine Villa [1.R.Bild mitte]. In jenem Jahr fanden die Dreharbeiten zu Shah Rukh's Film Yes Boss statt. In einer Song-Szene sprang Shah Rukh auf einen roten herannahenden Oldtimer [1.R. Bild re]. Genau in diesem Augenblick erscheint rechts im Bild die Villa [Szene aus dem Song "Chaand Tare" , 2:01/4:58 Min.].

Als Mann des Wortes versprach Shah Rukh damals, dass er dieses Haus eines Tages für Gauri kaufen werde...

Wie uns allen bekannt ist, hat er Wort gehalten: 2001 kaufte er den Bungalow für sich und seine Familie und renovierte ihn von Grund auf. Er gab ihm den Namen MANNAT und lebt heute mit seiner Familie dort.  

2005 baute Shah Rukh hinter seinem Bungalow ein 6-geschossiges Gebäude. welches über ein Wohnzimmer (living room), mehrere Gästezimmer (guest rooms), Büros (offices), eine Bibliothek (library), einen Fitnessraum (gym), ein Spielzimmer (entertainment room) und eine Tiefgarage verfügt.



Bildquellen:

1.R.li.: team-bhp.com / 1.R.mi.: t-series.com / 1.R.re.: youtube

2.-5.R.: http://wonderfulmumbai.com/photo-of-mannat-shahrukh-khans-house-at-bandra-mumbai]