BOLLYWOOD im deutschsprachigen TV ...

 

... ist leider seit der Abschaltung von Zee.One rar geworden. Das ist sehr schade, und ich bedaure es, dass es dem Sender und den Verantwortlichen von Zee.One nicht gelungen ist, einen Platz in der deutschsprachigen Fernsehlandschaft zu finden. 

Ich lasse aber trotzdem diese Seite bestehen zur Erinnerung und weil sie Bilder und Videos von Shah Rukh Khan zeigt, als er zur Eröffnung des Senders am 29. Juli 2016 extra nach München kam. 

Und wer weiss, vielleicht kann ich eines Tages an dieser Stelle wieder über den Start eines neuen Bollywood-Senders berichten ...


Zee.One - der Bollywood-Sender


Zee.One wird über Satellit und Kabel als Free-TV-Sender, d.h. kostenlos und unverschlüsselt, in HD sowie i herkömlichen SD-Format, verbreitet werden. Der neue Sender mit Sitz in München, soll erstmals als 24-Stunden-Sender hochwertige Bollywood-Filme, die von der indischen Filmindustrie produziert wurden, und populäre indische Serien nach Deutschland bringen. Das Programm des indischen Medienkonzerns, Zee Entertainment Enterprises Limited (ZEEL), richtet sich vorwiegend an Frauen zwischen 19 und 59 Jahren, soll aber selbstverständlich auch Familienprogramm sein.  

Die Ziffer im Sendernamen könnte Spekulation mehren, Zee One wäre nur der Anfang und weitere TV-Kanäle von Indiens größter Fernsehgruppe Zee-TV könnten in Zukunft folgen. Eine Möglichkeit, die gar nicht so abwegig ist. Gegenüber dem "Handelsblatt" hatte der Europa-Chef von Zee-TV, Neeraj Dhingra, gesagt, man wolle "mittelfristig ... noch mehr Sender in Deutschland starten". 



Am 29. Juli 2016 begann für Bollywood-Fans in D-A-CH eine neue Zeitrechnung:


Mit einem tollen Launch-Event in München, zu welchem Shah Rukh Khan als Ehrengast und "Ambassador" eingeladen wurde - er reiste dafür extra am Vortag aus Mumbai an - wurde am Abend vom 28. Juli 2016 Zee.One offiziell gestartet. 

Zuvor gab es aber noch eine Pressekonferenz für die diversen Journalisten, bei der einiges von Shah Rukh zu erfahren war.

Zudem gab es im Anschluss daran das schon längst fällige Zusammentreffen von Shah Rukh Khan mit seinem Synchronsprecher Pascal Breuer, der sich sichtlich darüber freute.

Am Abend wurde es dann für die geladenen Gäste spannend. Nach diversen Begrüssungsworten und einer ersten bollywood'schen Tanzeinlage wurde Shah Rukh zu Songs aus seinen Filmen und in Begleitung der Tänzer zur Bühne begleitet, wo ihn die Moderatorin des Abends in Empfang nahm. Schaut Euch diese Minuten bis zum Start-Countdown doch gleich selber an und geniesst das Interview...:

 

Und mit diesem Trailer startete Zee.One um 20.15 Uhr in sein Programm:

 
 

Ein Spartensender, auf welchem aber nach wie vor sporadisch jeweils am Wochenende Bollywood-Filme in voller Länge und ohne Werbeunterbrüche gezeigt werden:  

 

RTL PASSION

 

Sporadisch an Wochenenden werden auf RTL PASSION Bollywood-Filme ausgestrahlt.

Bei uns in der Schweiz könnt Ihr diesen im Teleclub-Paket Entertainment empfangen. 

Passt eigentlich perfekt zu unserem Domain- und FanClub-Namen ...